Deutsches Sportabzeichen

Deutsches Sportabzeichen: 40 Ausgezeichnete im SVS

20230424 Logo Deutsches Sportabzeichen

Bei der Übergabe der in 2023 erworbenen Leistungsabzeichen konnte unser Prüferteam eine stattliche Zahl DSA-Begeisterter beglückwünschen.

Deutsches Sportabzeichen

Trotz einiger Absagen war die Sporthalle am 3. Februar gut gefüllt, um, der noch besseren Tradition folgend, die Deutschen Sportabzeichen für 2023 zu verteilen: Im „SVS-Dreiklang“ aus Übergabe, Brennball und Pizza.

Nachdem von Christian Detlof eingangs einige Neuerungen beim Deutschen Sportabzeichen mitgeteilt wurden – die gravierendste, insbesondere für Prüferinnen, Prüfer und Obleute, wird die digitale Eingabe sein –, konnten große und kleine Absolventinnen und Absolventen Urkunden und „Edelmetall“ in Empfang nehmen.

Ganze 40 (!) Teilnehmende hatten Chefprüferin Ute Mühlenberg und ihre Prüferteam, bestehend aus Frauke Pape, Peter Kruse und Christian Detlof 2023 zum Erfolg bringen können. Gegenüber dem Vorjahr 2022, als nur 18 den Weg zum SVS gefunden hatten, ein großer Erfolg, der insbesondere Ute Mühlenberg zuzuschreiben ist, die nicht nur feste Termine vorgegeben hatte, sondern umsichtig im Blick behielt, wo noch eine oder zwei Leistungen fehlten, um sich die Urkunde zu verdienen.

Besonders oft gab es 2023 „runde“ Wiederholungsfälle: In Fünferschritten kann man sich sogenannte Bicolorabzeichen verdienen, die sowohl golden als auch silber sind und die Zahl 5, 10, 15 usw. tragen und echte Schmuckstücke sind. Während unter Erwachsenen in der Regel nur einmal ein Abzeichen zur Urkunde ausgehändigt wird, bekommen Kinder und Jugendliche nach jeder erfolgreichen Prüfung – nur eine pro Jahr ist möglich – ihren Anstecker. Möglich macht dies die Sparkasse Südholstein, die die Kosten für die Beurkundung und die Abzeichen trägt.

Weil längst nicht alle bei der Übergabe am 3. Februar dabei sein konnten – selbst der sonst übliche Fotograf musste als Punktezähler einspringen, weshalb es beim Gruppenfoto blieb – findet die Sportabzeichenübergabe gestaffelt statt: Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, Frank Mühlenberg und Peter van het Loo, hatten ihre Urkunden nebst Ordensspangen schon bei der Jahreshauptversammlung der Wehr erhalten.

Für viele Teilnehmende aus dem Raum Seedorf-Tensfeld konnten die Urkunden von anderen mitgenommen werden. Weitere Abzeichen werden bei nächster Gelegenheit ausgehändigt. Und der SVS hat am 16. Februar auch noch eine Jahreshauptversammlung!  Unter Tagesordnungspunkt „Ehrungen“ wird die Sportabzeichengruppe Anspruch auf Gehör anmelden!

 

20240203 SVS DSA Übergabe 2023er Abzeichen

Ausgezeichnet: Ein Teil der 2023 sehr großen DSA-Gruppe zeigt stolz seine verdienten Urkunden.

 

Das Deutsche Sportabzeichen für Erwachsene in Gold hatten sich im Jahr 2023 verdient: Andreas Ehrlich (39. Prüfung), Waltraud Detlof (23), Margret Siebke (23), Peter Kruse (19), Ute Mühlenberg (15), Christina Ritter (15), Henning Pape (15), Frauke Pape (13), Frank Mühlenberg (10), Andrea Johannsen (8), Anne Klasen (7), Christiane Elend-Langeloh (7), Carmen Milhareck (7), Christian Langeloh (5), Bärbel Loleit (5), Jana Schmütz (5), Katrin Löbe (4), Maren Bröker (3), Pia Bröker (1), Henning Löffel (1), Thomas Müller (1), Siegbert Nachbaur (1), Marion Ohrt (1), Ursula Utke (1) und Reiner Wulf (1).

Das in Silber bekommen: Dirk Bröker (6), Stefanie Grauerholz (6), Türkan Hadian (1), Andrea Jedack (1), Richard Lembcke (1), Oliver Pekrun (1),  Philip Schramm (1), Johann Trotzki (1) und Peter van het Loo (1).

Das Deutsche Jugendsportabzeichen 2023 in Gold ging an: Marti Mühlenberg (5), Rieke Johannsen (3), Niklas Langeloh (1) und Julia Langeloh (1). Das in Silber an: Aaron van het Loo (3) und Jaane Ritter (1).

 

Bericht und Bild: Christian Detlof

Entdecke unseren Verein...

Terminvorschau:

So Jun 02, 2024 @19:00 -
Skatabend
Di Jun 04, 2024 @20:00 -
Fußball - Ü50-Kreisliga
Fr Jun 07, 2024 @20:00 -
Fußball - Ü50-Kreisliga

teaser marketing v4  20231225 SVS Instagram Logo