Herrenmannschaften

Fußball: Drei Punkte am Ostseestrand eingesammelt

IMG 0924

Beim TSV Stein holte die SG I ihren zweiten Saisonsieg. Am Freitagabend kassierten die Altherren eine klare Heimniederlage gegen den SV Wasbek.

Verbandsliga

Samstag, 01.09.2018: TSV Stein I - SG Bornhöved/Schmalensee I 1:2 (0:2)

Mit dem ersten Dreier im Rücken und neuem Selbstvertrauen ging das Team von Trainer Ralf Hartmann in die Auswärtsbegegnung beim TSV Stein. Bei herrlichem Spätsommerwetter und einer frischen Brise vom nahen Ostseestrand kam die in rot-blau spielende SG von Beginn an auf dem knüppelhartem Geläuf gegen zu harmlos agierende Gastgeber besser ins Spiel und setzte die zuletzt in drei Partien sieglosen Gastgeber mit schnellem Umschaltspiel in die Spitzen in den ersten 40 Minuten immer wieder unter Druck. Dabei wollten die Gastgeber laut Spielertrainer Kristof Schneider, der in der Vorschau auf die besondere Bedeutung des Spieles hinwies,  möglichst schnell die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren und deshalb auf Sieg spielen, zumal es ja „gegen eine Bornhöveder Mannschaft ging, die aufgrund der bisherigen Ergebnisse gegen den Abstieg spielt“. Ob letztlich die Aussage des Spielertrainers aus Stein die Spieler der SG an diesem Tage besonders motivierte, bleibt in der Rückschau offen. Fakt ist allerdings, dass die SG die Partie voll konzentriert begann und über den Kampf gepaart mit viel Laufbereitschaft wieder zu ihrem Spiel fand. Auch die mannschaftliche Geschlossenheit und die Leidenschaft, mit der sich die Spieler gegenseitig unterstützen, trugen letztlich mit zu dem ersten Auswärtserfolg der Saison bei. Für das 1:0 (20.) sorgte Torjäger Fabian Makus, der aus dem Mittelfeld mit einem Zauberpass von Andre Bolz in die Tiefe auf die Reise geschickt wurde. Schneller auf den Beinen als die Steiner Defensivabteilung ließ „Fabi“ mit einem satten Schuss auch den Steiner Keeper Patrick Lühr keine Chance. Nur vier Minuten später bediente Andre Bolz auf der rechten Seite Elias Laizer, der sich mit dem Ball energisch gegen zwei Steiner Abwehrspieler durchsetzte, dann vor dem Tor die Nerven behielt  und eiskalt zum 2:0 (24.) einnetzte. In der 30. Minute hätte Elias Laizer nach einem Alleingang den Sack schon frühzeitig zumachen können. Anstatt auf den mitgelaufenen Andre Bolz zu passen, machte er es alleine. Leider verfehlte sein Schuss nur knapp das gegnerische Tor. Eingeleitet durch einen unnötigen Fehlpass im Mittelfeld von Florian Bruckschlögl kamen die Gastgeber erst in der 39 Minute zu ihrer ersten Chance. Ansonsten verbrachte Florian Hamann in SG-Tor, der den dienstlich verhinderten Patrick Rehberg vertrat, einen geruhsamen Nachmittag.

IMG 0902

Rein in die Maschen: Fabian Makus zieht zum Führungstor für unsere SG I ab.

 

Nach der Halbzeit investierte die Heimmannschaft zunächst mehr und wollte unbedingt den wichtigen Anschlusstreffer. In der 60. Minute, als die SG-Defensive nicht beherzt eingriff, konnten die Gastgeber nach einem Rückpass von der Torauslinie durch Timo Federwisch auf 1:2 verkürzen. Im weiteren Spielverlauf blieb die SG-Defensive um Kapitän Jonas Griese bis zum Abpfiff weiter aufmerksam, zumal ein weiterer SG-Treffer trotz einiger Möglichkeiten nicht fallen wollte. So stockte den SG-Fans kurz vor Abpfiff (87.) der Atem, aber Keeper Florian Hamann zeigte seine ganze Klasse und hielt den Dreier fest.

Fazit: Ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt, der aufgrund der guten Teamleistung insgesamt als verdient zu bezeichnen ist. Auch wenn beide Tore durch schnelle Einzelaktionen erzielt wurden, ist in diesem Spiel das mannschaftliche Kollektiv als Erfolgsgarant besonders hervorzuheben. Teamarbeit zahlt sich am Ende immer aus. Weiter so, Männer!

SG Bornhöved / Schmalensee: Florian Hamann (1) – Florian Bruckschlögl (17) - ab 81. Torben Ruckpaul (3) - Rene Danker (32) - Jonas Griese (4) - Hendrik Müller (16) – Kai Dose (99) - ab 38. Valdrin Idrizi (7) -  Elias Laizer (11) – Rigers Jace (8) - Metin Sari (28) - Andre Bolz (20) -  Fabian Makus (10)  ab 78. Murat Ocak

Tore: 0:1 (20.) Fabian Makus – 0:2 (24.) Elias Laizers – 1:2 (60.) Timo Federwisch

Gelbe Karten: Jonas Griese (52.) – Florian Bruckschlögl (75.) – Metin Sari (77.) – Elias Laizers (90. +3)

Bilder TSV Stein I - SG Bornhöved/Schmalensee I:

  • IMG_0900
  • IMG_0902
  • IMG_0904
  • IMG_0907
  • IMG_0912
  • IMG_0914
  • IMG_0917
  • IMG_0918
  • IMG_0920
  • IMG_0921
  • IMG_0922
  • IMG_0924
  • IMG_0926
  • IMG_0929
  • IMG_0932
  • IMG_0935
  • IMG_0937
  • IMG_0938
  • IMG_0940
  • IMG_0941
  • IMG_0943
  • IMG_0945
  • IMG_0948
  • IMG_0949
  • IMG_0953
  • IMG_0954
  • IMG_0958
  • IMG_0959
  • IMG_0960
  • IMG_0963

Simple Image Gallery Extended

Bericht: Lothar Rath, Bilder: Klaus Jagen

Kreisklasse C

Sonntag, 02.09.2018: SG Daldorf/Negernbötel II - SG Bornhöved/Schmalensee II 4:0 (3:0)

 

SG-Altherren

Freitag, 31.08.2018: SG Saxonia Oldboys - SV Wasbek 1:4

Endlich fand mal wieder ein Spiel statt. Nachdem die Ü50 am Montag in Kühren 2:8 verlor, wollten es die Ü33 gegen Wasbek besser machen. Nachdem wir solange gewartet haben, bis wir acht Spieler zusammen hatten, fingen wir in Unterzahl gegen zehn Wasbeker an. Nach und nach füllten wir die Reihen auf, so dass wir nach fünf Minuten vollständig waren. Es entwickelte sich ein sehr faires Spiel, in dem die spielerischen Momente, auf beiden Seiten, überwiegten. Das erste Tor zum 0:1 fiel in der 9. Minute, und zwar für die Gäste aus Wasbek. Wir erarbeiteten uns mehrere gute Chancen, die aber alle knapp das Tor verfehlten. In der 16. Minute konnte dann Henning Pape, mit einem Distanzschuss, den Ball durch die Hosenträger des Gästetorwartes zum 1:1 Ausgleich schießen. Doch schon in der 20. Minute kassierten wir das 1:2. Mit diesem Ergebnis gingen wir in die Pause. Das 1:3 fiel dann in der 59. Minute. Trotz des Rückstandes war es jederzeit ein offenes, von beiden Seiten, gutes Spiel. Wir hatten mehrere Möglichkeiten das Resultat zu verbessern, aber Thorsten Peters scheiterte am Keeper, der Schuss von Axel Wandel verfehlte knapp sein Ziel und der Schuss von Stefan Diephaus klatschte an den Pfosten. In der 67 Minute erhöhten die Gäste das Ergebnis zum Endstand auf 1:4.

Aufstellung: Klaus Schröder, Daniel Heers, Torsten Wulf, Thomas Hoffmann, Markus Wittiig, Henning Pape, Stefan Diephaus, Axel Wandel, Ralf Diestel, Thorsten Peters

Bilder SG Saxonia Oldboys - SV Wasbek:

  • IMG_0798
  • IMG_0799
  • IMG_0801
  • IMG_0802
  • IMG_0803
  • IMG_0806
  • IMG_0807
  • IMG_0808
  • IMG_0810
  • IMG_0815
  • IMG_0819
  • IMG_0820
  • IMG_0821
  • IMG_0822
  • IMG_0824
  • IMG_0827
  • IMG_0828
  • IMG_0829
  • IMG_0841
  • IMG_0843
  • IMG_0844
  • IMG_0845
  • IMG_0846
  • IMG_0850
  • IMG_0856
  • IMG_0858
  • IMG_0862
  • IMG_0863
  • IMG_0870
  • IMG_0874
  • IMG_0876
  • IMG_0877
  • IMG_0896

Simple Image Gallery Extended

Bericht: Ralf Schlüter, Bilder: Klaus Jagen

Entdecke unseren Verein...

Terminvorschau:

Sa Feb 24, 2024 @14:00 -
Fußball - Punktspiel FSG I (abgesetzt)
Sa Feb 24, 2024 @16:00 -
Fußball - Testspiel FSG II (abgesetzt)
Fr Mär 01, 2024 @19:30 -
Tischtennis - Punktspiel SVS I
So Mär 03, 2024 @19:00 -
Skatabend

Bild Startseite Knicklaufteaser marketing v4  20231225 SVS Instagram Logo