Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Herrenmannschaften

Fußball: Oldboys gewinnen einen von zwei Sommerkicks

IMG 0732

Rund um Pfingsten trugen unsere Altherren zwei Freundschaftsspiele aus - leider gingen sie nur einmal als Sieger vom Platz.

 Altliga-Freundschaftsspiele

 

Freitag, 07.06.2019

SG Saxonia Oldboys (Ü33) - SV Wasbek 3:4

Schon im Vorwege haben wir uns darauf geeinigt, die Mannschaften ausgeglichen zu gestallten. Dieses Mal hat ein Spieler von uns bei den Wasbeker  ausgeholfen. Trotzdem haben wir nur mit jeweils zehn Spielern gegeneinander gespielt. Jede Mannschaft hatte einen Auswechselspieler zur Verfügung. Ein Tor haben wir auf die Linie des Sechzeners gestellt. Durch die ungewohnte Maße des Platzes war es auf beiden Seiten ein zerfahrenes Spiel. In der 14. Minute mussten wir schon das 0:1 hinnehmen. Nur drei Minuten später konnte Erkal Tonuglu den Ausgleich erzielen. Er schlenzte den Ball in die lange Ecke zum 1:1. In der 21. Minute erzielte Klaus Rathje das 2:1 nach einer Flanke von Marcell Szories. Doch wiederum zwei Minuten später fiel der Ausgleich zum 2:2. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff hat Hinrich Reese, nach einer Ecke aus dem Gewusel heraus, die Führung zum 3:2, mit einem Schuss in den Winkel, erzielt. So ging es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte standen beide Mannschaften defensiv besser und es gab kam gefährliche Torchancen. Einen strammen Schuss von Enrico Friedrichsen konnte der Torwart gerade noch zur Ecke klären, bei dem Schlenzen von Mark Wedemeyer war der Keeper machtlos. Doch der Pfosten hat unseren Gästen aus Wasbek geholfen. So kam es, wie es kommen muss. Der Ausgleich fiel in der 72 Minute. Und auch das 3:4 in der 76. Minute konnten wir leider nicht verhindern.

IMG 0745

Seine gefühlvoller Treffer reichte nicht zum Sieg: Mark Wedemeyer

 

Aufstellung: Klaus Schröder, Michael Pietzner, Mark, Wedemeyer, Enrico Friedrichsen, Christian Bergmann, Marcell Szories, Hinrich Reese, Erkal Tonuglu, Thorsten Peters, Klaus Ratje, 

Ergänzungsspieler: Torsten Wulf, Ralf Diestel

 

Dienstag, 11.06.2019

SG Saxonia Oldboys (Ü50) - SG Kühren 4:2

Bei diesem Spiel wollten wir unserem Spieler Thomas Hoffmann ( der aus gesundheitlichen Gründen aufhört ) einen schönen und erfolgreichen Abschied bereiten. Doch schon nach vier Minuten mussten wir das 0:1 hinnehmen. In einer zerfahrenen ersten Halbzeit musste ein Distanzschuss von Klaus Rathje in der zehnten Minute für den Ausgleich sorgen.  Auch die Führung von Michael Pietzner, in der 23.Minute, war eine Einzelleistung. Er lupfte den Ball aus ca.20 Metern über Freund und Feind ins lange Eck. Nach der Pause wurde Ralf Diestel in der 34.Minute im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß setzte Thomas Hoffmann leider an den Pfosten.  So dauerte es bis zur 39. Minute, bis abermals Klaus Rathje einen Diagonalpass zum 3:1 verwandelte. Mittlerweile hatten wir das Spiel unter Kontrolle. Trotzdem erzielten die Gäste aus Kühren in der 45. Minute den Gegentreffer zum 3:2. Schon zwei Minuten später stellte Harald Buhrmester den alten Abstand wieder her. Den  4:2 Endstand erzielte er durch einen Schlenzer ins lange Eck. So blieb für die Mannen von Gästetrainer Uwe Armbrust nur die Analyse bei dem gemeinsamen Bier.

Aufstellung: Klaus Schröder, Thomas Hoffmann, Henning Pape, Stefan Diephaus, Norbert Heisch, Klaus Rathje, Harald Buhrmester,

Ergänzungsspieler: Hinrich Reese, Ralf Diestel, Michael Pietzner

 

Berichte: Ralf Schlüter

 

Terminvorschau:

Fr Okt 18, 2019 @20:00 -
Fußball - Punktspiel FSG III
Fr Okt 18, 2019 @20:00 -
Tischtennis - Punktspiel SVS II
So Okt 20, 2019 @15:00 -
Fußball - Punktspiel FSG Saxonia I
Mo Okt 21, 2019 @20:00 -
Fußball - Pokalspiel SG Saxonia Oldboys
Mi Okt 23, 2019 @19:00 -
Tanzen - Rock the Billy

 Flugblatt Dorfquiz 2019 001

FSG Pressespiegel Aktuelles Deckblatt