Wikingerschach

Wikingerschach: 5. Normannenpokal wird am 02. September ausgespielt

Ein neuer Pokal wurde vergeben beim Wikingerschachturnier des SVS

Wir laden Kubb-Fans erneut zum spannenden Turniernachmittag auf unser Grün ein. Es wird besonders abwechslungsreich, weil dieses Jahr erstmals richtige Cracks ihre Tricks zeigen dürfen.

 

 

5. Normannenpokal im Wikingerschach

am 02. September 2023

 

Sie fliegen wieder in Richtung Königskrone: Der SV Schmalensee lädt alle Kubb-Freunde aus Nah und Fern am 02. September zum diesjährigen Wikingerschach-Turnier auf den örtlichen Sportplatz ein. Durch seine vier vorherigen Auflagen hat sich dieses Event fest im Veranstaltungskalender der Gemeinde etabliert. Beim 5. Mal soll es eine für alle Teilnehmenden reizvolle Neuerung geben.

„Jedes unserer vier Turniere lockte viele Hobby-Mannschaften zu uns. Seit März letzten Jahres haben wir eine eigene Kubb-Sparte mit regem Trainingsbetrieb. Einige Aktive nahmen bereits an größeren Wettkämpfen, wie der Europameisterschaft 2022 in Wismar, teil. Wir lernen viele gute Spieler kennen und werden selbst bekannter. Deshalb wollen wir jetzt richtig starke Leute ihr Können zeigen lassen“, verrät Hagen Bastling, Kubb-Spartenleiter im SVS. Erstmals soll der Normannenpokal zweigleisig ausgetragen werden. Parallel zum gewohnten Wettbewerb für Hobby-Spieler wird ein Einladungsturnier für Profis geplant. Der SVS hat mehrere Kubb-Vereine deutschlandweit kontaktiert. Einige Teams äußerten bereits Interesse. Wenn eine ausreichende Zahl Cracks meldet, dann wird sie im neuen ODIN-Cup ihren Meister ausspielen. Im Mittelpunkt des Kubb-Nachmittages steht jedoch weiterhin das offene Jedermann-Turnier, nordisch-mythisch als THOR-Cup ausgeschrieben, in dem wie gehabt Freizeitspieler aus Familien,- Freundes- oder anderen Kreisen und allen Altersklassen in Teams von 3 bis 6 Personen an den Start gehen werden. Besonders ehrgeizige Freizeit-Athleten dürfen auf Wunsch im ODIN mitmischen.

 2 Hagen Ironhead Bastling in Aktion
Das Ziel fest im Blick:
Spartenleiter Hagen Bastling (Mitte) will mit seiner Idee eines Profi-Turniers den Normannenpokal noch reizvoller machen.

 

Die Teilnahme ist für alle gegen ein kleines Antrittsgeld von 10,00 EUR pro Mannschaft möglich. Erster Wurf wird um 14:00 Uhr auf dem Rasenplatz an der Tarbeker Straße sein. Gespielt wird in beiden Wettbewerben nach offiziellen Kubb-Regeln im Schweizer- oder Schoch-System, einer besonderen Form des Rundenturniers. Die stärksten Mannschaften ziehen nach einer mehrere Partien umfassenden Vorrunde in die K.O.-Phase ein. Die Plätze 1 bis 3 jedes Cups werden ohne Zeitlimit ausgespielt.

Um die Energiereserven wieder aufzufüllen, bieten wir unseren Gästen entlang der Spielfeldränder reichlich Auswahl an Leckereien: Kaffee, Kuchen oder Muffins gegen den kleinen Hunger zwischendurch, Schmackhaftes vom Grill zum Schließen größerer Löcher in den Mägen. Für Durstige zapfen oder mixen wir gerne gewünschte Kaltgetränke zu schmalen Preisen.

Alle Wikingerschach-Fans können einfach spontan vorbeikommen. Eine Anmeldung zum Turnier ist nicht zwingend erforderlich. Da sie jedoch dessen Planung sehr erleichtert, nimmt unser 2. Vorsitzender Christopher Brust bis Donnerstag, 31. August per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Unser Verein freut sich darauf, abermals viele Kubb-Begeisterte bei sich zu begrüßen!

 

Herunterladen:

Flyer 5. Normannenpokal im Wikingerschach

 

Bericht: Christopher Brust

Entdecke unseren Verein...

Terminvorschau:

teaser marketing v4  20231225 SVS Instagram Logo