Sportbetrieb: Es darf wieder geschwitzt werden

202210227 Beitragsbild Teilwiederöffnung Sportanlage

Ab 01. März 2021 können wir unseren Sportbetrieb teilweise wiedereröffnen. Die neue Landesverordnung zur Corona-Bekämpfung macht es möglich.

Schleswig-Holsteins Sportanlagen öffnen für
Individual- und Kleingruppensport

 

Diese ist für uns Sportler:innen eine gute Nachricht: Ab Montag, 01. März dürfen wir wieder begrenzt mit dem Trainingsbetrieb loslegen. Es werden zwar nicht alle Einschränkungen aufgehoben, aber einige Sportarten könnten wieder Fahrt aufnehmen.

Die Landesregierung erlaubt Sport allein, gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person. Soweit der Sport in geschlossenen Räumen ausgeübt wird, gilt diese Beschränkung für jeden Raum. Somit stünde beispielsweise unseren Badminton- und Tischtennisfreund:innen die Halle wieder offen. Wenn sich das Training in unseren anderen Disziplinen sinnvoll zu zweit gestalten lässt, dann dürften diese auch an den Start gehen. Hierfür wird nun die Kreativität unserer Trainer:innen gefragt sein.

Der Vorstand hat das allgemeine und für alle Aktiven verbindliche Hygienekonzept leicht angepasst. Zu finden ist es dort:

images/downloads/Vereinspublikationen/20210228_SVS_Allgemeines_Konzept_zur_Wiederaufnahme_des_Sportbetriebes.pdf

 

Die neueste Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sind an dieser Stelle online eingestellt:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/210226_Corona-Bekaempfungsverordnung.html#docd639adc4-5cd3-4d74-aba8-ca02ac33c7e0bodyText13

 

Also, liebe Mitglieder: Nutzt die wiedergewonnenen Möglichkeiten nach langer Durststrecke ab Montag kräftig aus!

 

Bericht: Christopher Brust