Außer Sport bieten wir ...

Osterfeuer: Viel los an Glut und Grill

So war das Osterfeuer 2023 in Schmalensee

Weit über 150 Gäste strömten am Gründonnerstag auf den Bolzplatz, wo sie Kulinarisches und Knisterndes sichtlich genossen.

Osterfeuer 2023

 

Petrus ist offensichtlich Freund des Sports und Schönen: Zum gemeinsamen Osterfeuer des SV Schmalensee mit dem Verschönerungs- und Vogelschießerverein Schmalensee am 6. Apirl, schenkte er den Veranstaltern einen sonnigen Himmel samt lauem Lüftchen. Diese tollen Bedingungen bescherten ihnen eine große Zahl Besucher aller Altersklassen zum Auftakt des langen Osterwochenendes. Nicht wenige blieben bis in den späten Abend, der ihnen am wärmenden Feuer einen klaren Sternenhimmel mit Mondschein bot.

Gegen 16:00 Uhr begann die Vorbereitung dieses erfolgreichen Events. Helfende Hände beider Vereine trafen sich am Feuerwehrhaus, um zügig mit der Herrichtung des Festareals zu beginnen: Zelt aufstellen, Tische und Bänke aufklappen, Grill und Fritteuse in Position bringen, Lichterkette aufhängen, Getränke griffbereit aufreihen, Süßigkeiten im Hang verstecken. Nach etwas mehr als einer Stunde war die Basis für ein schönes Osterfeuer geschaffen. Als sich der Uhrzeiger merklich der Sechs näherte, trudelten nach und nach die ersten Gäste - viele mit ihren Kleinen an den Händen - auf dem Bolzplatz ein. Traditionell eröffnet der SVS diese Veranstaltung mit einer ausgiebigen Eiersuche für die Jüngsten. Rund 40 Mädels und Jungs warteten ungeduldig auf den Startschuss. Als dieser endlich duch den 1. Vorsitzenden Henning Pape fiel, flitzten die Kinder die Hänge hinauf, wo sie hinter Baumstämmen, in Stümpfen und unter dicken Wurzeln nach vom Verschönerungsverein versteckten Überraschungen Ausschau hielten. Alle Jäger kehrten binnen Minuten erfolgreich von der Pirsch zurück. Jetzt galt: schauen und testen, was man erbeutet hatte. Währenddessen breitete sich der leckere Duft saftigen Grillguts und knackiger Pommes aus, der im Nu zu langen Schlangen an den Ständen führte. Natürlich genoss sich beides noch viel besser bei guten Getränken. Frisch vom Fass oder aus dem Glas, ließen sich unsere Gäste ihre Durstlöscher in umweltfreundlichen Mehrweg-Bechern mit SVS-Logo schmecken.

 

3 Kleine Wissenskontrolle durch Henning Pape
Henning Pape und Steffi Allonge (1. Vorsitzende VVV) erklären kurz die Spielregeln, ehe...

 

 
4 Behende erklimmen die Eiersuchenden die Hänge
...der Sturm auf die mit Süßigkeiten gefällten Hänge begann.

 

 
6 Die ersten Großen testen Gezapftes
Die ersten Großen stärkten sich in der Abendsonne.

 

Als die Dämmerung einsetzte schritt Henning Pape abermals zur Tat: Das stattliche Buschholz-Tipi wurde entzündet. Langsam, aber unaufhörlich wurden die Sträucher ein Raub der Flammen, deren angenehme Temperatur viele Besucher zum Plausch auf die bereitstehenden Bänke lockte. Deren Freude über diesen gemütlichen Abend war allerorten zu vernehmen. Witzige Gruppengespräche unweit des Tresens schlängelten sich ebenso in die Ohren wie viel heiteres Gelächter am Rande der Glut. In dieser fröhlichen Atmosphäre wurden unsere Gäste einfach nicht satt. Zwischenzeitlich musste das Orga-Team Essen nachholen, um alle Hungrigen versorgen zu können. So wurde es trotz frischer Temperaturen ein langer Frühlingsabend, der einen harten Kern bis weit nach Mitternacht auf dem Bolzplatz verweilen ließ. Die Glutwächter verließen erst gegen 01:45 Uhr ihren Posten - sehr zufrieden angesichts dieser gelungenen Veranstaltung.

 
9 Lange Schlange am Pommes und Grillstand
Verlockend: Die aufsteigenden Düfte zogen unsere Gäste magisch an.

 

10 Für viele Stunden war Osterfeuerholz vorhanden
In Flammen: Das Osterfeuer nahm dank reichlich Buschwerk Fahrt auf.

 

 
So war das Osterfeuer 2023 in Schmalensee
Sammelplatz: Das Feuer lud zum langen Verweilen ein.

 

 

Unser Verein bedankt sich sehr bei

 

  • Janne Pape, Frauke Pape und Lutz Wichmann für die Verpflegung der Gäste,
  • bei den Durstlöschenden Imke Wysokinski, Doreen Saggau, Birte Saggau, Karolin van het Loo, Ute und Frank Mühlenberg,
  • Sönke Jens und Mario Rehfeldt fürs Sammeln, Anliefern und Aufschichten des Feuerholzes,
  • Christian Detlof für die Fotos dieses Abends,
  • der Frewilligen Feuerwehr Schmalensee für die Nutzung des Feuerwehrhauses,
  • dem Verschönerungs- und Vogelschießerverein Schmalensee fürs Festzelt und Christian Saggau fürs Anliefern dessen sowie
  • alle Anpackenden beim Auf- und Abbau!

 

Ach ja: Nächstes Jahr soll's natürlich weitergehen!

 

Bericht: Christopher Brust

 

Entdecke unseren Verein...

Terminvorschau:

So Jun 02, 2024 @19:00 -
Skatabend
Di Jun 04, 2024 @20:00 -
Fußball - Ü50-Kreisliga
Fr Jun 07, 2024 @20:00 -
Fußball - Ü50-Kreisliga

teaser marketing v4  20231225 SVS Instagram Logo