Facebook TwitterRSS FeedPinterest

Lauftreff/Nordic Walking

Knicklauf: 2020er-Auflage wird nicht nachgeholt

20 06 14 Beitragsbild SVS Absage Knicklauf 2020

Unser Organisationsteam beschloss die 18. Auflage nicht unter Corona-Bedingungen im Herbst auszutragen, sondern ein hoffentlich uneingeschränktes Laufvergnügen 2021 zu planen.

 

Knicklauf 2020 fällt endgültig aus

Der ursprünglich für den 22. März dieses Jahres geplante 18. Knicklauf wird nicht auf einen neuen Termin im Herbst verschoben. Hierauf einigten sich kürzlich unsere Organisatoren. "Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Rahmenbedingungen für eine Laufveranstaltung langfristig nicht absehbar. Sie wechseln und könnten, falls eine 2. Welle käme, sogar wieder verschärft werden. Wir müssen aber mehrere Monate im Voraus planen, um reibungslose Abläufe sicherstellen sowie unser kleines Helferteam beisammen haben zu können. Dies ist zurzeit leider nicht möglich, weshalb wir uns mit einem weinenden Auge für die finale Absage des Knicklaufes 2020 entschieden haben.", begründet Henning Pape, 1. Vorsitzender des Vereins, diese Entscheidung.

Für alle, die sich bereits als Starter registriert haben, werden keine Probleme entstehen. Sämtliche Anmeldungen für 2020 behalten in 2021 ihre Gültigkeit. Wer sein Startgeld schon gezahlt hatte, wird im nächsten Jahr nicht nochmals zahlen müssen. Lediglich eine einfache Neumeldung wird notwendig sein. Wir werden dann abgleichen, ob ein*e Starter*in sich schon für 2020 angekündigt hatte.

In 2021 soll es im gewohnten Zeitraum weitergehen. Somit dürfte der 18. Knicklauf voraussichtlich am vorletzten oder letzten Märzsonntag stattfinden. Über den exakten Termin werden wir natürlich rechtzeitig auf dieser Internetpräsenz informieren.

Allen Laufsportler*innen wünschen wir noch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020!

 

Bericht: Christopher Brust